Wirtschaftsförderung ... ist in Bergneustadt Chefsache

Bürgermeister Wilfried Holberg kümmert sich persönlich um die Bestandsunternehmen aus Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistung durch beratende Unterstützung und begleitet Neuansiedlungen vom Erstkontakt bis zur Produktionsaufnahme. Seine gute Vernetzung mit dem oberbergischen industriellen Mittelstand sowie den wichtigen institutionellen Playern, wie den Kammern und der technischen Hochschule, ebnet Wege und vermittelt Kontakte. Schnell, verbindlich und geschäftsfördernd.

Mit Erfahrungen als Clusterentwickler innerhalb der kunststoff verarbeitenden Industrie Oberbergs, weiß er genau, was mittel ständische Unternehmen von der Wirtschaftsförderung erwarten: Kümmern, Perspektiven aufzeigen und vor allem mit großer Verbindlichkeit agieren. „Was kann ich für Sie tun“ ist in Bergneustadt keine leere Floskel, sondern der Maßstab für kreative, vor allem aber aktive und nachhaltige Wirtschaftsförderung.

Dies alles geschieht in engem Benehmen mit der Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises, wo z.B. alle Förderszenarien vorgehalten und bearbeitet werden www.wirtschaftsförderung-oberberg.de.

Die qualifizierte Begleitung eröffnet alle Möglichkeiten der Partizipation von Unternehmen z.B. an den etablierten F&E – Förderprogrammen. Unabhän gig von ihren Standorten und ihren fachlichen Schwerpunkten halten die Wirtschaftsförderungen der 13 Kommunen und des Oberbergischen Kreises untereinander Kontakt und arbeiten eng zusammen.

Stadt Bergneustadt | Der Bürgermeister
Wilfried Holberg, Wirtschaftsförderung
Kölner Str. 256 | 51702 Bergneustadt
Mobil: 0049 151 6281837
Tel.: 02261 404321
Fax.: 02261 404175
wilfried.holberg@bergneustadt.de