Stadt Bergneustadt und Kooperationskommunen Gummersbach, Wiehl und Reichshofs entschließen sich zur Absage der 22. Ausbildungsbörse Oberberg-Mitte 2020

Nach Absprache mit den beteiligten Kommunen Gummersbach, Wiehl, und Reichshof entschließt sich die Stadt Bergneustadt dazu, die 22. Ausbildungsbörse Oberberg-Mitte 2020 am Samstag, dem 21. März 2020 in der Sporthalle „Auf dem Bursten“ abzusagen.

Die Stadt schließt sich damit dem Vorgehen des Oberbergischen Kreises und der Empfehlung des Landrates an, der infolge der ersten bestätigten Coronavirus-Fällen mit weiteren Schutzmaßnahmen reagiert und seine eigenen Veranstaltungen bis auf weiteres absagt.

Darüber hinaus empfiehlt Landrat Jochen Hagt den Bürgermeistern im Oberbergischen Kreis im gleichen Zusammenhang, auf die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen in ihrem Zuständigkeitsbereich bis auf weiteres zu verzichten. Gleichzeitig empfiehlt das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises der Bevölkerung, größere Menschenansammlungen und öffentlichen Veranstaltungen vorerst zu meiden.

Die beteiligten Aussteller, Schulen und Gäste wurden seitens der Stadt mit individuellen Benachrichtigungen vorab über die Absage informiert.

Mit der Bitte um Verständnis für die kurzfristige Absage der Ausbildungsbörse bedankt sich das Organisationsteam der BGS Hackenberg für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf  die 23. Ausbildungsbörse 2021, worüber mit Informationen zum Anmeldeverfahren in gewohnter Weise rechtzeitig geworben wird.