Kirchliche Veranstaltungen im Evangelischen Kirchenkreis An der Agger mit seinen 24 Kirchengemeinden sind bis Gründonnerstag weitgehend abgesagt.

Dies betrifft zum Teil schon die Gottesdienste an diesem Wochenende (15. März 2020). Der Kreissynodalvorstand hat am Samstag allen Kirchengemeinden die Absage empfohlen, trägt aber abweichende Entscheidungen der Presbyterien vor Ort mit.

Dies betrifft zum Teil schon die Gottesdienste an diesem Wochenende (15. März 2020). Der Kreissynodalvorstand hat am Samstag allen Kirchengemeinden die Absage empfohlen, trägt aber abweichende Entscheidungen der Presbyterien vor Ort mit.

Superintendent Michael Braun bittet, sich bei den Kirchengemeinden vor Ort zu informieren und gern auch die Angebote von Fernseh- und Radiogottesdiensten zu nutzen.

Selbstverständlich ist die Kirche weiterhin für alle Menschen da. Pfarrerinnen und Pfarrer stehen vor Ort bei Anliegen und Sorgen uneingeschränkt und gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Alle diese Maßnahmen sollen dabei helfen, die Ausbreitung des Corona Virus einzuschränken und besonders Menschen aus den Risikogruppen zu schützen.

Auf das Miteinander achten

Superintendent Michael Braun lädt gerade in diesen Zeiten dazu ein, auf das Miteinander zu achten:

„Bleiben wir mit unseren Gedanken nicht alleine, reden wir miteinander, beten wir füreinander.

Telefon, Internet und soziale Medien schenken uns heute die Gelegenheit, einander in dieser Zeit auch ohne direkte Kontakte nahe zu kommen und nahe zu bleiben.“