Traditionelles Kürbis-Fest im Jägerhof am 2. Oktober Gemeinschaftserlebnis für Familien mit Verkostung und Wettbewerb

Bergneustadt, 22.09.2022 – In Köln gilt die Regel: Beim zweiten Mal ist es eine Tradition. Die Jägerhof eG will sich diese Devise mit ihrem Kürbis-Fest zu eigen machen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet sie am Sonntag, dem 2. Oktober 2022, von 12 bis 17 Uhr im Jägerhofsaal wiederum das herbstliche Familienfest rund um eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Das Programm – mit dem Höhepunkt des Wettbewerbs-entscheids um den dicksten Kürbis – sieht Live-Musik mit Eberhard Rink und unterhaltsa-me Aktivitäten für Kinder mit Lena Radke vor. Für das leibliche Wohl sorgt eine schmack-hafte Kürbis-Suppe, zu dem Brot-Sommelier Ralf Gießelmann frisch gebackenes, rustikales Dinkelberger Brot stiftet. Die Genossenschaft bietet Waffeln, Kaffee und Kuchen an.

„Der dickste Kürbis fliegt über das Oberbergische Land“

Den 1. Preis des Kürbis-Wettbewerbs stiftet der Luftsport-Club Dümpel: einen halbstündigen Rundflug über Bergneustadt und die Aggertalsperre. Den 2. Preis, ein großes Blumen-Arrangement, spendiert das Bergneustädter Blumenhaus Krumme. Als weitere Preise sind Eintrittskarten für die Kulturveranstaltungen ausgesetzt, die noch in diesem Jahr im Jägerhof stattfinden, bevor der Saal ab Anfang 2023 umgebaut wird.

Kürbiszüchter, die am Wettbewerb teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Beteiligung per Email unter info@jaegerhof-bergneustadt.de oder per Post (Jägerhof eG, Kürbis-Wettbewerb, Hauptstr. 47, 51702 Bergneustadt) anzukündigen und ihren Wettbewerbs-Kürbis am 2. Oktober zwischen 11 und 12 Uhr zum Jägerhof zu bringen.